FGS-Franziskanischer Gebets-und Singkreis

Home | FGS-Franziskanischer Gebets-und Singkreis

Franziskanischer Gebets- und Singkreis (FGS)

Kloster Marienthal

Wer sind wir?

Der Franziskanische Gebets- und Singkreis (FGS) zählt zur großen, weltweiten franziskanischen Familie.

Wir sind eine Gruppe unterschiedlichen Alters, Fähigkeiten und Herkunft, bei der die Begegnung mit Gott und seine frohe Botschaft an jeden von uns im Mittelpunkt steht, ganz  nach dem Motto:

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“

Wir singen und interpretieren die Lieder von Karin Schneider, die wir ein Mal im Monat in der „Liedbotschaft“ aufführen.

Wen wollen wir ansprechen?

Alle Menschen, die in ihrem täglichen Leben nach Gott oder einem Halt suchen. Auch diejenigen, die sich zwar der Kirche fern fühlen, aber dennoch geschwisterliche Liebe und Angenommensein erfahren möchten. Denen die Bewahrung der Schöpfung ein anliegen ist und die wie Franz von Assisi alles Lebendige auf Erden als Bruder und Schwester bezeichnen.

Wo treffen wir uns, wann und wie oft?

Jeden Montagabend um 19.00 Uhr im Refektotium des Klosters.

Die monatliche Liedbotschaft findet normalerweise am 2. Sonntag des Monats statt.

Unserer Erkennungszeichens „Ein Kreuz zum Anfassen“ wird in den Obdachlosenwerkstätten „Teestube“ in Wiesbaden hergestellt.

IMGP1438

Zu allen Veranstaltungen bist Du jederzeit ganz unverbindlich, herzlich willkommen – jeder, so wie es ihm gut tut und wie er es zeitlich einrichten kann.

Terminänderungen oder alle evtl. weiteren Veranstaltungen sind als Terminplan hier unter Termine zu finden.

Bei offenen Fragen geben wir Dir gerne Auskunft.

Es grüßt und freut sich auf Dich der franziskanische Gebets- und Singkreis (FGS).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.