Was ist Leben?

Home | Was ist Leben?

Benefizkonzert

Ein Ruf brach sich eines Tages in mir Bahn:

„Ich will leben, lieben, lachen, träumen, stark sein, frei sein….ohne Angst!“

Wie oft wünschen wir uns insgeheim, wieder wie ein Kind zu sein, um unbefangen und staunend die Welt zu betrachten, im Augenblick zu lebe, uns frei und unbesiegbar zu fühlen.

Wir sehnen uns nach innerem und äußeren Frieden.

Was uns daran hindert ist meistens die Angst zu versagen, nicht zu genügen, ausgelacht und ausgegrenzt zu werden.

Man nannte mich früher „die Frau mit der Angst.“ Doch ich habe gelernt, ihr mutig ins Gesicht zu schauen, mich von meinem eigenen Weg nicht abbringen zu lassen, Verantwortung für meine Entscheidungen zu übernehmen.

Warum machte ich Lieder?
Warum erzähle ich aus meinem Leben?
Warum gebe ich mich der Öffentlichkeit preis und mache mich damit angreifbar und verletzlich?
Diese Fragen werden mir oft gestellt.

Ich ‘mache’ keine Lieder und ich schreibe nicht, weil ich mir auf diese Weise Selbstbestätigung erhoffe, sondern ich setze auf diese Weise Erfahrungen oder Emotionen um. Ich tue es für mich. Das hat auf mich eine befreiende Wirkung. Es ist ein möglicher Weg zur Selbsterkenntnis.

Alles, was ich erzähle, habe ich selber erlebt, gefühlt, erlitten.

Menschen erklärten mir, ich könne das, was sie fühlen, in Worte fassen und baten mich, meine Erfahrungen öffentlich zu machen.

Darum versuche ich, diese Botschaft weiter zu geben – Menschen zu brühren. Ich kann und will aber lediglich einen Impuls geben, ein kleines Stück Wegbegleiter sein mit Hilfe der Lieder und Texte.

Den Aufstieg aus einer äußeren oder inneren Bedrängnis ins Licht muss jeder selbst bewältigen.

Möchtest Du das auch schaffen? Dann komm, versuche es.

Es kann helfen, gegen die Angst gemeinsam anzusingen.

Sing mit mir mit:

„Ich will leben ohne Angst.“

Der folgende Link bietet einen Überblick über meine Angebote:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.